Deutschland zieht aus - Digitale Nomaden jetzt auch im Kino

Die Digitalen Nomaden sind aktuell in aller Munde. Nach der DNX-Konferenz im Mai diesen Jahres hat sich jetzt das Team von thokomedia um Thomas Kolsch des Themas angenommen und daraus einen sehr sehenswerten Dokumentarfilm gemacht. Am 2. Oktober ist Premiere im Filmtheater am Friedrichshain in Berlin.

Unter dem Titel 'Digitale Nomaden - Deutschland zieht aus' nimmt der Film den Zuschauer mit auf eine faszinierende Entdeckungsreise durch eine neuartige Lebens- und Arbeitswelt. Was für die meisten Menschen noch unglaublich klingt, ist für eine stetig wachsende Gruppe überzeugter Digitalnomaden aber bereits längst gelebte Realität. Als Beweis bietet der Film von Thorsten Kolsch einen tollen Einblick in die Bewegung des ortsunabhängigen Lebens und Arbeitens.

Einen guten Vorgeschmack bietet der Trailer zum Film:

Noch mehr Infos zum Film und die Personen hinter dem Projekt finden sich auf der Webseite der Produktionsfirma OFFLIME.

Wir finden 'Deutschland zieht aus' ist ein Film den jeder gesehen haben sollte der sich für das Thema Digitale Nomaden begeistert. Die Möglichkeit dazu gibt es bei der Filmpremiere am 2. Oktober 2014 im Filmtheater am Friedrichshain in Berlin. Tickets sollte man aufgrund des großen Interesses am besten schon vorher online reservieren. Als Sponsoren des Films werden wir von Dropscan natürlich auch vor Ort sein und freuen uns auf ein tolles Event.