Datenschutz

Wir freuen uns sehr über das Interesse an unserem Service. Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen als zur Abwicklung Ihrer Aufträge an Dritte weitergegeben.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung von Daten sowie Verwendung von Cookies innerhalb der Website, des Onlineangebotes und der mit diesen verbundenen Leistungen und Funktionen der Dropscan GmbH, Ehrenbergstr. 16a, 10245 Berlin (nachfolgend bezeichnet als "Dropscan", "wir" oder "uns") als datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle auf. Der Begriff "Nutzer" umfasst sowohl unsere Kunden, als auch die Besucher unserer Website.

1. Grundsätzliches zur Datenverarbeitung und Datensicherheit

1.1 Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder Vorliegen einer Einwilligung zweckgemäß verwendet.

1.2 Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden. Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung innerhalb unserer Website und unserer Leistungen durch die sog. Secure Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und den Servern von Dropscan unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn Ihr Browser SSL unterstützt. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend den Branchenstandards und dem Stand der Technik regelmäßig überwacht und aktualisiert.

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

2.1 Ihre personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zwecke verwendet:

2.1.1 Die Zurverfügungstellung und Ausführung unserer Website und unserer Leistungen;

2.1.2 Die Gewährleistung eines effektiven Kundendienstes und technischen Supports. Bei Kontaktaufnahme mit uns werden die Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert;

2.1.3 Technische Benachrichtigungen betreffend unserer Dienste und Leistungen.

2.2 Zwecks Registrierung und Durchführung von Aufträgen erheben wir und speichern insbesondere folgende Kundendaten: Name, Firma, Anschrift, E-Mail-Adresse des Kunden, Angaben zum Inhalt und Modalitäten des Auftrags, gegebenenfalls Angaben zu einer abweichenden Lieferanschrift sowie Angaben zur gewünschten Zahlungsart. Sofern Sie eine Bezahlung per SEPA-Lastschrift gewählt haben, speichern wir zudem Ihre Kontoverbindung. Ferner werden Daten gespeichert, sofern diese für die Übertragung von Scanergebnissen an die von Ihnen bestimmten Stellen, zum Beispiel Dropbox, notwendig sind.

2.3 Wir übermitteln Daten an Dritte nur dann weiter, wenn dies für Abrechnungszwecke (z.B. Durchführung von Banktransaktionen) oder sonst notwendig ist, um unsere vertraglichen Pflichten den Nutzern gegenüber zu erfüllen (z.B. Zustellung von Postsendungen oder durch Nutzer erwünschte Datentransfers via Schnittstellen von Drittanbietern). Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.

2.4 Im Fall dass Sie uns Unterlagen zum Scannen überlassen, welche personenbezogene Daten Dritter erhalten (zum Beispiel Kunden oder Mitarbeiterdaten), bietet Ihnen Dropscan die Möglichkeit einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abzuschließen. Der Auftragsdatenverarbeitungsvertrag muss nur ein Mal zwischen Ihnen und uns geschlossen werden.

3. Erhebung von Zugriffsdaten

3.1 Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich diese Website befindet (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

3.2 Wir verwenden die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Website. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

4. Newsletter

4.1 Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend "Newsletter") nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis.

4.2 Die Newsletter beinhalten Informationen zu unseren Leistungen, besonderen Angeboten in Verbindung mit unserem Portfolio, Produktneuheiten oder unserem Unternehmen.

4.3 Die Newsletter erscheinen grundsätzlich ca. ein- bis zweimonatlich, können jedoch bei besonderen Anlässen, Aktionen, etc. auch außerplanmäßig versendet werden.

4.4 Nicht zu Newslettern gehören dagegen Nachrichten ohne werbliche Informationen, die im Rahmen von Vertrags- oder sonstiger Geschäftsbeziehungen versendet werden. Dazu gehört z.B. der Versand von Servicemails mit technischen Hinweisen, Hinweisen zu technischen und rechtlichen Änderungen, Rückfragen zu Aufträgen oder vergleichbare Nachrichten.

4.5 Bevor Newsletter verschickt werden, werden E-Mail-Inhaber grundsätzlich um eine Bestätigung der Anmeldung zum Newsletter gebeten, um zu prüfen, ob die Anmeldung tatsächlich von den Adressinhabern abgegeben worden ist (sog. Double Opt-In-Verfahren). Diese Rückfragen stellen mangels Werbeinhalt noch keine Newsletter dar.

4.6 Ferner werden die Anmeldungen zum Newsletter protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört insbesondere die Erfassung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts.

4.7 Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Ihrem Profilbereich oder per Mitteilung an die unten stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

5. Verwendung von Cookies

5.1 Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver an Ihren Web-Browser übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Die Cookies unserer Website erheben keinerlei personenbezogene Daten. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden Sie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert. Die Betrachtung unserer Website ist auch unter Ausschluss von Cookies möglich. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, bitten wir Sie, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können Sie in den Systemeinstellungen Ihres Browsers löschen. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Internetauftritts führen.

5.2 Es besteht ferner die Möglichkeit, viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ zu verwalten.

6. Verwendung von Google Analytics

6.1 Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

6.2 Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code anonymizeIp() erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. D.h., Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

6.3 Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

7. Google AdWords und Google Remarketing

7.1 Dropscan nutzt das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen dessen das Conversion-Tracking, um den Erfolg der Google AdWords-Werbung von Dropscan zu messen. Der Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und der Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Dropscan und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu diesem Angebot weitergeleitet wurde. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

7.2 Wir nutzen auch die Remarketing-Dienste von Google Inc. Mit Hilfe des Remarketings können Nutzern, die zum Google Displaynetzwerk gehörende Websites besucht haben, interessenbasierte Werbeanzeigen auf anderen Websites des Netzwerks angezeigt werden. Google kann zu diesen Zwecken so genannte Remarketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als "Web Beacons" bezeichnet) verwenden. Durch die Remarketing-Tags können Informationen wie der Besucherverkehr auf unserer Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

7.3 Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: http://www.google.com/policies/technologies/ads/.

7.4 Wenn Sie der Erfassung durch Google zu Remarketingzwecken oder für das Conversion-Tracking widersprechen möchten, können Sie die Cookies über Ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivieren oder die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: Interessenbezogene Werbung deaktivieren, wenn Sie auf Google-Websites angemeldet sind: http://www.google.com/ads/preferences/; Interessenbezogene Werbung auf Websites außerhalb von Google deaktivieren: http://www.google.de/settings/ads/anonymous. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen: http://www.networkadvertising.org/managing/optout.asp

8. Sentry Stabilitätsprüfung- und überwachung

8.1 Wir verwenden den Dienst Sentry (Sentry, 1501 Mariposa St #408, San Francisco, CA 94107, USA), um die technische Stabilität unseres Dienstes durch Überwachung der Systemstabilität und Ermittlung von Codefehlern zu verbessern. Sentry dient alleine diesen Zielen und wertet keine Daten zu Werbezwecken aus. Die Daten der Nutzer, wie z.B. Angaben zum Gerät oder Fehlerzeitpunkt werden anonym erhoben und nicht personenbezogen genutzt sowie anschließend gelöscht.

8.2 Für weitere Informationen verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Sentry: https://getsentry.com/privacy/.

9. Nutzung der Twitter-Schaltflächen

9.1 Innerhalb dieser Website werden die Schaltflächen des Dienstes Twitter eingesetzt. Diese Schaltflächen (z.B. "Twittern" oder "Folgen") werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

9.2 Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug der Schaltfläche mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

10. Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

10.1 Sie haben das Recht über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert wurden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten. Die Kontaktdaten sind dem Impressum zu entnehmen.

10.2 Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

11. Änderungen der Datenschutzerklärung

11.1 Wir behalten uns vor die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen.

11.2 Die Nutzer werden daher gebeten sich regelmäßig über deren Inhalt zu informieren, insbesondere wenn sie erneut personenbezogene Informationen mitteilen.

12. Datenschutzbeauftragter, weitere Informationen und Kontakt

12.1 Datenschutzbeauftragter von Dropscan:

RA Thomas Schwenke, LL.M.
Zertifizierter Datenschutzbeauftragter
(TÜV Süd / Zert.Nr.: 1346#311657914)
Paul-Lincke-Ufer 42/43, 10999 Berlin, Deutschland.

12.2 Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit

per E-Mail an

datenschutz@dropscan.de

oder auf dem Postweg an

Dropscan GmbH
-Datenschutz-
Ehrenbergstr. 16a
10245 Berlin

Stand: April 2016