Was muss ich bei einem Nachsendeauftrag beachten?

Folgende Punkte sollten Sie beim Einrichten eines Nachsendeauftrages beachten:

  1. Als Grund für die Nachsendung ‘Vorübergehende Abwesenheit’ angeben.
  2. Bei der Art von Sendungen, die vom Nachsendeauftrag erfasst werden, Pakete ausschliessen. Dadurch ist gewährleistet, daß Pakete von uns mit Ihren weitergeleiteten Sendungen auch bei Ihnen ankommen.
  3. Scanbox # bitte im Feld ‘Adresszusatz’ eingeben.
  4. Falls möglich den Hinweis ‘Bitte Nachsendeauftrag beachten’ an Ihrem Briefkasten anbringen.

Einen Nachsendeauftrag können Sie für 6, 12 oder 24 Monate beauftragen. Falls eine kürzere Laufzeit gewünscht ist können Sie ihn aber auch vorzeitig kündigen. Außerdem kann er einmal verlängert und beliebig oft erneuert werden.